Team Speedstar
Tirolia Speedition

Willkommen im Team Speedstar, der Crew hinter Tirolia.

Mit Freude und Professionalität sorgen wir für den Speed, den unsere Kunden und Partner an uns schätzen. Mit unserem 90-köpfigen Team managen wir LKW-Transporte in ganz Europa, sehr rasch und sehr zuverlässig. Für gute Leute haben wir immer einen Startplatz!

Aufgaben
mit Sinn

Selbst viel bewegen. Organisieren. Verhandeln. Mit Menschen.

Crew
mit Herz

Steht voll hinter dir. Und versteht Schmäh.

Start
mit Rückenwind

Kleine Gruppe. Mit Spaß lernen. Sich trauen – nix sei ku’s owei!

Entwicklung
mit Pep

Gut gecoacht steigt dein Selbstvertrauen. Und dein Gehalt.

Büro
mit Wow

40 m² pro Person. Freie Drinks. Und Europas 1. Freiluftbüro

Anforderungen
mit Maß

Lust auf Menschen und Fremdsprache. Ned deppert sei.

Speedstar-Team

Jobs mit Drive

  • Transport-
    management

    Vielfältiger und 1a bezahlter Job für Ein- und UmsteigerInnen mit Geschäftssinn und Lust auf Fremdsprachen, mit und ohne Matura.

  • Transport-
    assistenz

    Abwechslungsreicher Job für Menschen, die gerne vom Büro aus mit vielen verschiedenen Menschen zu tun haben. Für Ein-, Um- und WiedereinsteigerInnen, mit und ohne Matura.

  • Lehre „Speditions-
    kaufmann/-frau“

    Für alle, die schon in ihrer Berufsausbildung möglichst früh möglichst selbständig arbeiten möchten.

  • Ferial-
    praktikum

    Für alle, die schon neben der Schule mehr wollen: Einfach mitarbeiten, Beruf und Team kennenlernen und in der Praxis entdecken, was dir liegt.

Lässiger Backstage-Day
statt Bewerbungsgespräch

Der Weg zu uns führt immer über unseren Backstage-Day. Denn wir sind überzeugt: Probieren ist besser als studieren. An dem Tag erlebst du das Speedstar-Team für ein paar Stunden live und ungeschminkt. Dabei merkst du dann schnell, ob unser Job und unser Team etwas für dich wäre. Und wir lernen dich ein wenig besser kennen.

Mehr zum Backstage-Day

Aufgaben mit Sinn

Du bewegst. Deine Handlungen und deine Entscheidungen sind wichtig für Kunden und Partner.

Ein gutes Gefühl

Jeden Abend genau zu wissen, was du alles bewegt hast, das fühlt sich einfach gut an. Bei uns ist das ganz normal. Denn in unseren Teams bist du kein kleines Rädchen im großen Organigramm einer Firma, sondern die Person, die in ihrem Bereich das Ruder in der Hand hält, von A bis Z.

Wichtig für die Wirtschaft

Was wir tun, ist für die gesamte Wirtschaft wichtig. Wir organisieren den materiellen Teil im Wirtschaftskreislauf. Ohne uns gibt es keine Wirtschaft. Durch sorgfältige Planung vermeiden wir auch unnötige Leerfahrten.

Crew mit Herz

Ob Tischnachbarn oder Vorgesetzte: Wir pflegen ein sehr respektvolles und hilfsbereites Miteinander.

Maximale Fairness

Wir arbeiten supergerne zusammen, jedenfalls die allermeiste Zeit. Das liegt vielleicht daran, dass wir auf maximale Fairness achten. Bei uns gelten für alle dieselben Regeln und Kriterien für Erfolg, ob Frau oder Mann, ob jung oder alt und unabhängig von Ausbildung, Herkunft oder Religion.

Bunte Länderteams

Wir sind über 90 ganz unterschiedliche Menschen, organisiert in 12 Teams – unsere „Länderinseln“. Jedes Team kümmert sich um eine bestimmte europäische Region und lebt auch ein wenig diese Kultur. Wer uns besucht, erkennt diese Inseln sofort.

Hilfsbereites Miteinander

Für jede Frage und jedes Anliegen findest du bei uns rasch ein offenes Ohr und aktive Unterstützung, auch bei den Vorgesetzten. In dem freundlichen Klima fühlen sich auch die Neuen schon nach wenigen Tagen als Teil des Teams.

Alltag mit Sprachenvielfalt

In Ebbs arbeiten, mit ganz Europa verbunden. Im Alltag unserer Länderteams spielen Sprachen eine große Rolle. Auf mindestens zwei davon solltest du Lust haben.

  • Deutsch

    Um unsere Kunden aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich kümmert sich ein eigenes Team. Eine stark verbundene Wirtschaft bedeutet viel Arbeit.

  • English

    In almost all of our business dealings, we use the global language of English. The needs of our clients in the UK are attended to by a dedicated team.

  • Français

    Les clients de notre équipe du secteur France apprécient beaucoup que nous communiquions dans leur langue maternelle.

  • Italiano

    Una regione importante per i nostri trasporti su camion con ottimi partner commerciali con i quali si scambiano anche quattro chiacchiere.

  • Español

    Nuestro equipo propio en España aprecia la serenidad profesional de muchos de sus clientes.

  • Nederlands

    In Nederland voel je vaak de grote handelstraditie van het land. Een belangrijke relatie voor ons.

  • Magyar

    Magyarországon jelentős ügyfeleink és szállítási partnereink vannak, akikkel Kelet-Európa részlegünk foglalkozik.

  • Polski

    Polska to silna gospodarka i świetni partnerzy w dziedzinie transportu, o któ-rych dba nasz zespół z Europy Wschodniej.

  • Hrvatski

    Hrvatska je jedna relacija, u kojoj vidimo puno potencijala. Naš tim za Istočnu Europu ovdje se brine o klijentima i partnerima.

  • Српски

    Србија је однос у којем видимо пуно потенцијала. Наш тим за Источну Европу овде брине о купцима и партнерима.

  • Čeština

    Silná česká ekonomika je úzce spjata s Evropou. Proto zde provozujeme důležitá dopravní spojení.

  • Slovák

    Pravidelne spolupracujeme so zákazníkmi a partnermi zo Slovenska. V miestnom jazyku je to jednoduchšie.

  • Română

    Mulți dintre partenerii noștri de transport de primă clasă și unii clienți sunt acasă în România.

  • Português

    Claro que o inglês também é possível. Mas quem organiza transportes de e pa-ra Portugal terá mais facilidade em fazê-lo na língua nacional.

  • Svenska

    Våra svenska kunder talar visserligen alla engelska, men de uppskattar också att kunna prata på sitt modersmål.

  • Dansk

    Vores danske kunder taler alle engelsk, men sætter også pris på at kunne tale på deres modersmål.

  • Suomalainen

    Suomalaiset asiakkaamme puhuvat tosin kaikki englantia, mutta arvostavat myös sitä, että pystyvät puhumaan äidinkielellään.

  • Norsk

    Våra svenska kunder talar visserligen alla engelska, men de uppskattar också att kunna prata på sitt modersmål.

Deine Fremdsprache klingt im Moment noch ziemlich holprig? Keine Sorge: Unterstützt durch dein Team sprichst auch du die Sprache Schritt für Schritt besser. Nach einigen Monaten unterhältst du dich fließend. Das ist ein sehr praktischer Nebeneffekt unseres Jobs. Auch gut zu wissen: Wenn du dann eine zweite oder dritte Sprache lernen möchtest – sehr gerne! Wir bezahlen deine Ausbildung.

Führung mit Feingefühl

Gute Teams brauchen gute Coaches. Und wir haben gleich vier davon.

Führung Speedstar

Klaus Furlato, 42
dabei seit 2000

Prokurist und Mitglied des Support-Teams. Unterstützt und fördert Coaches sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Entwicklung der Verkehre. Meist im Hintergrund, packt aber auch gerne mit an.

An Tirolia taugt mir

Dass wir unsere Leute wirklich optimal ausbilden und stark machen. Frei nach Konfuzius: „Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre ihn zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.“

Als Führungskraft ist mir wichtig

Machen! Eigeninitiative und Selbstmotivation sind die Basis für eigenen Erfolg. Respektvoller Umgang untereinander. Nur so funktioniert die Zusammenarbeit in unserem bunten Team, das sich in Sachen Alter, Herkunft, Ausbildung und Temperament unterscheidet.

Kathrin Reiter-Benesch, 38
dabei seit 2006

Mitglied des Support-Teams. Unterstützt und fördert Coaches sowie Mitarbeiter*innen bei der Entwicklung der Verkehre.

An Tirolia taugt mir

Dass hier alle als Mensch zählen. Michael Lukasser schaut sehr darauf, dass sich alle wohlfühlen. Und die totale Gleichberechtigung: Wer sich engagiert, profitiert davon direkt: ob Frau oder Mann, ob jung oder alt, egal, welcher Nationalität.

Als Führungskraft ist mir wichtig

Biss, Klarheit und Offenheit: Ich arbeite gerne mit Menschen, die was erreichen wollen, die Klarheit schätzen und die sich auch trauen, Dinge offen und ehrlich anzusprechen.

Thomas Kofler, 50
dabei seit 1993

Mitglied des Support-Teams. Unterstützt und fördert Coaches sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Entwicklung der Verkehre.

An Tirolia taugt mir

Der Mensch steht bei uns immer im Vordergrund, denn unser Ziel heißt langfristiger Erfolg. Und das geht nur in guter Balance aller Interessen.

Als Führungskraft ist mir wichtig

Dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich sind und sich rundum wohlfühlen. Das gelingt unserem Führungsteam wirklich gut.

Michael Lukasser, 38
dabei seit 2007

Selbständiger Unternehmer und Geschäftsführer. Verantwortet in letzter Konsequenz einfach alles ;-)

An Tirolia taugt mir

Unsere Unabhängigkeit! So, wie bei uns jede und jeder Einzelne selbständig und eigenverantwortlich agiert, so agieren wir auch als Unternehmen. Wir sind finanziell stark und komplett unabhängig. So können wir als „kleines Team“ schlagkräftig agieren.

Als Führungskraft ist mir wichtig

Der verantwortungsvolle Umgang mit Vertrauen. Denn das ist die Basis, damit alle im Team rasch wirtschaftlich relevante Entscheidungen treffen können. Und auf dieser besonderen Fähigkeit beruht unser Erfolg.

Michael Thaler, 37
dabei seit 2005

Mitglied des Support-Teams. Unterstützt und fördert Coaches sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Entwicklung der Verkehre.

An Tirolia taugt mir

Das riesige Vertrauen in mich. Das erlebe ich hier seit meinem ersten Tag. Dieses starke, grundlegende Vertrauen in das eigene Potenzial bekommen hier alle Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter Tag für Tag geschenkt.

Als Führungskraft ist mir wichtig

Gemeinsam im Team schnelle und faire wirtschaftliche Entscheidungen treffen, die sich auf unsere Kunden, unsere Partner und uns selbst positiv auswirken.

Start mit Rückenwind

In den ersten Monaten lernst du bei uns alles, was du brauchst, um in deinem neuen Job richtig gut zu sein. Und zwar so:

Kleine Gruppe und lernen mit Spaß

Du trainierst bei uns meistens in einer kleinen Gruppe. Da sind alle in einem vergleichbaren Alter und ticken auch ähnlich. Gemeinsam macht lernen einfach mehr Spaß und funktioniert auch besser. Gleichzeitig lernst du die zukünftigen TeamkollegInnen gut kennen.

Praktische Schritte statt Theorie pauken

Schritt für Schritt gehen wir alle Themen durch, von der Ladungserfassung bis zur Reklamationsbearbeitung. An den Vormittagen schauen wir uns das in der Gruppe mal in der Theorie an und üben ein paar Dinge. An den Nachmittagen probierst du das Gelernte gleich in der Praxis.

Individuelles Lernen in deinem Tempo

Wir alle haben so angefangen und wissen natürlich: Jede und jeder hat Themen, wo einem der Knopf nicht so schnell aufgeht. Schließ­lich trainieren wir hier Fähig­keiten, die man in der Schule nicht lernt. Deshalb passen wir unseren Trainingsplan ganz individuell auf dich an. Hier lernst du in deinem Tempo.

No Bullshit: Training durch Praxisprofis

Durch diese Basis-Ausbildung führen dich unser Chef und erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Da kannst du sicher sein: Du lernst das, was in der Praxis wirklich wichtig ist und keinen Bullshit. Versprochen! Du arbeitest an der Seite von erfahrenen Kolleg*innen in den Dispo-Teams mit.

Entwicklung mit Pep

Nach dem Einstieg kommt der Aufstieg. Deshalb unterstützen wir dich gerne bei deiner weiteren Ausbildung, auch finanziell.

Mehr können. Mehr Freude.

Wir sind überzeugt: So richtig Freude macht Arbeit erst, wenn man seine Aufgaben mühelos beherrscht. Denn dann verwandeln sich auch Situationen, die Amateure stressen, zu Chancen, an denen man seine Fähigkeiten gerne beweist. Wer sich immer wieder weiterentwickeln will, ist bei uns goldrichtig. Denn das fördern wir großzügig.

Gut gecoacht zur Meisterschaft.

Damit dir deine Entscheidungen und Handlungen im Alltag immer leichter von der Hand gehen, begleiten dich dein Team, vor allem aber dein persönlicher Coach über Jahre. Damit dein Erfolg und deine Freude Schritt für Schritt wachsen. Coaching gehört natürlich zur Arbeitszeit.

Du lernst weiter? Wir bezahlen!

Ob Persönlich­keits­entwicklung oder das Lernen einer zusätzlichen Sprache, ob in deinem zweiten Jahr oder in deinem Zwanzigsten: Wir finden es super, wenn du dich in deiner Freizeit für deine Aufgaben weiterentwickeln willst. Und deshalb übernehmen wir dafür gerne die Kosten.

Entwicklung am Konto spüren.

Wer ernsthaft an sich arbeitet, wird Schritt für Schritt besser und verbucht in seinem Verantwortungsbereich mehr und mehr Erfolge. Der Unterschied zu vielen anderen Unternehmen: Erfolg spürst du bei uns sofort am eigenen Konto. So direkt zahlt sich lernen selten aus.

Storys mit Offenheit

Wie fühlt sich der Job und Tirolia an? Hier entdeckst du, wie es anderen ging. Ganz ungeschminkt.

  • Leistung, Lohn und Liebe

    Weshalb Florian nicht fertig studierte und wie er Familie in Oberösterreich und Job in Ebbs gut unter einen Hut bringt.

  • Dein erster Tag (FPV)

    Erlebe deinen ersten Tag bei uns aus der Ich-Perspektive. Da erspürst du vielleicht, weshalb sich die allermeisten Neuen bei uns sehr rasch sehr wohl fühlen.

  • Vom Schulfrust zur Sprachlust

    Wie Lisa bei uns ihre Freude an Fremdsprachen entdeckte und Spanisch lernte ...

  • Wenn dir die Worte fehlen

    Wie Jeannine mit ein wenig Hilfe in kurzer Zeit ihre Telefonscheu überwand und Unabhängigkeit gewann ...

Büro mit Wow

Wer bei uns das erste Mal reinkommt, hat ein „Wow“ auf den Lippen. Ja, unser Büro ist im weiten Umkreis ziemlich einzigartig.

Einzigartiges Wohlfühlbüro

Gute Arbeit gelingt einem besser, wenn man sich an seinem Arbeitsplatz so richtig wohlfühlt. Also haben wir 2020 ein Wohlfühlbüro gebaut. Mit allem, was Menschen guttut und auch Arbeitsmedizinern ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Großzügig ist untertrieben

Auf dich warten Europas erstes 400-m²-Freiluftbüro, drinnen 40 m² Platz pro Person mit riesigen, ergonomischen Arbeitsplätzen. Helle Räume dank Tageslicht-Kuppeln, 1a belüftet und klimatisiert, mit Topakustik und begrünten Wänden ...

  • So geht Wohlfühlbüro: viel Grün, viel Licht, natürliche Baustoffe, ...
  • Uns auch so geht Wohlfühlbüro: 40 m² Fläche pro Person.
  • Blick von unserer Lounge ins Büro: Die hellen Kreise sind keine Lampen sondern unsere Tageslichtkuppeln.
  • Einzigartig und sehr genial: Wir haben Europas erstes Freiluftbüro mit 30 Arbeitsplätzen an der frischen Luft.
  • Der große Park rund ums Büro lädt ein, auch für ein Sonnenbad in der Mittagspause
  • Das Cockpit einer unserer Transportmanagerinnen: Von hier aus bewegst du Europa.
  • Ein wichtiges Werkzeug in unserem Alltag: Unsere Telefonanlage spielt alle Stücke.
  • Das Herzstück der Bar: unsere Kaffeeautomaten. Kaffee und Co sind kostenlos.
  • ... und das ist wohl der einzige Ort, wo es bei uns eisig zugeht.

Benefits mit Wert

  • Familie und Job besser verbinden

    Direkt in unserem Haus gibt es eine gut betreute Spielgruppe. Die ist für die Kinder unserer Mitarbeitenden natürlich kostenlos.

  • Besser verdienen. Mehr machen. Mehr haben.

    Du spürst den Erfolg deiner Relation direkt am Konto. Ambitionierte Leute können so schon nach 2 Jahren monatlich brutto € 5.000,– und mehr verdienen.

  • Überdacht parken,
    E-Auto laden

    Ausreichend überdachte Parkplätze warten auf dein Auto direkt neben unserem Büro. Auch mit Ladestationen, falls du schon elektrisch fährst.

  • Arbeiten in Balance

    Wir achten auf eine gute Balance zwischen Arbeit und Privatleben. Wenn man nach Hause geht, bleiben die Themen der Arbeit auch im Büro.

  • Freie Getränke

    Kaffee und Tee sind bei uns für alle gratis.

  • Maximale Fairness & Gleich­berechtigung

    Wir arbeiten alle im selben System und nach denselben Regeln. Ganz transparent. Da ist kein Raum für Diskriminierung oder Mauscheleien.

  • Raum für Ent­spannung und Plausch

    In unserer Slow-Down-Lounge kann man seine Pausen genießen, sich sein Essen zubereiten und im freien W-Lan privat surfen.

  • Gemeinschaft genießen: Mitarbeiter-Events

    Wir arbeiten intensiv. Und wir feiern intensiv, das meiste initiiert von unseren Leuten selbst. Vom Drachenboot-Rennen bis zum gemütlichen Grillfest.

  • Europas 1. Freiluftbüro

    Wer mag, kann bei uns stets draußen an der frischen Luft arbeiten - in Europas 1. Freiluftbüro mit 30 vollwertigen, wettergeschützten Arbeitsplätze in unserer 400 m² großen Loggia.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung und Präferenzen unserer Besucher*innen besser kennen­zulernen. Durch die Nutzung dieser Seite erklärst du dich damit ein­verstanden und akzeptierst unsere Daten­schutz­bestimmungen.